Segment-Vorstellung: 2km-Runde im Stadtpark

So langsam nähert sich der 10. Mai und wir wollen die Zeit bis dahin nutzen, um Euch unsere Segmente jeweils einzeln vorzustellen und – falls notwendig – auf einige Besonderheiten hinzuweisen. Doch vorab noch einmal zu den Rahmenbedinungen: Ihr könnt alle Segmente in der Zeit vom 10. Mai bis 20. Juni 2021 in einer beliebigen Reihenfolge und auch beliebig oft laufen, um an der jeweiligen Segment-Einzelwertung bzw. an der Cup-Wertung teilzunehmen. Alle Details zu den Wertungsmechanismen haben wir Euch ebenfalls auf unserer Website hinterlegt. Wichtig ist, dass Ihr Euch bei uns über unser Registrierungsformular anmeldet und wir von Euren Leistungen erfahren, sobald ihr diese erbracht habt. Das geht am Besten direkt im Strava-Club, andernfalls per E-Mail an webmaster@chemnitzer-segment-cup.de!

Vollständige Segment-Ansicht im Überblick

Das erste Segment unseres Chemnitzer Segment Cups 2021 ist ein perfekter Auftakt und weder besonders schwer zu laufen, noch besonders lang. Vermutlich eine gute Chance um ins Geschehen reinzukommen oder aus den Beinen mal wieder richtig Tempo rauszuholen. Auch für alle Teilnehmer am Wings-for-Life-World-Run am 9. Mai 2021 ein guter und nicht allzu schwieriger Einstieg in unseren Segment Cup.

Lasst Euch zudem speziell bei diesem Segment nicht von Ergebnissen aus der Vergangenheit verwirren. Da im Stadtpark viel und häufig gelaufen wird, sind natürlich historisch bedingt schon einige Ergebnisse auf Strava zu finden. Für uns zählen aber nur die Leistungen, die im Zeitraum 10. Mai bis 20. Juni 2021 erzielt werden!

Segmentbezeichnung: CSC-2021-Lauf-01-2km
Strava-Link: https://www.strava.com/segments/28191284

Das Segment selbst findet sich im Chemnitzer Stadtpark, der wohl beliebtesten und bekanntesten Laufstrecke in der Stadt Chemnitz. Das Segment ist weitestgehend flach und durchweg asphaltiert. Mit einer Gesamtlänge von 2km ist es ein typisches Tempo-Segment, dass sich nur mit guter Erwärmung und einer kleinen Vorbelastung richtig schnell laufen lässt.

Start ist an der Scheffelstraße auf Höhe der Gaststätte „Rosarium“. Da dort mehrere Wege verlaufen: ihr startet auf dem Asphaltweg an der Rückseite des „Rosariums“, einige Meter nachdem der Weg begonnen hat. Danach geht es ca. 1km leicht bergab gerade aus.

Die Wende findet sich kurz vor einem größeren Spielplatz, der aber vorher direkt auf dem Weg passiert wird. Schaut Euch die Streckenführung am Besten vor Ort kurz an, damit bei Eurem Segmentlauf alles klar geht.

Von dort aus verläuft die Strecke auf dem Stadtpark-Hauptweg zurück bis auf Höhe Scheffelstraße. Das Segment endet einige Meter vor der Kreuzung. Kleine Schwierigkeit: ab der Wende steigt das Profil leicht an, deshalb empfiehlt es sich, einige Körner auzusparen, um noch genügend Energie im Finale zu haben.

Start und Ziel des Segments befinden sich in Etwa auf gleicher Höhe. Um das Segment gut zu treffen, empfehlen wir, bereits etwas vor dem Start loszulaufen und auch nach dem offiziellen Ende noch einige Meter ranzuhängen. So können auch etwaige GPS-Ungenauigkeiten ausgeglichen werden.

Experten-Tipps:
Für alle Experten lässt sich das Segment auch gut mit der bekannten 3km-Runde entlang der Kauffahrtei verbinden und so ein flacher 5km-Test realisieren. Wer es hingegen darauf anlegt, die „FKT – Fastest Known Time“ auf dem Segment zu realisieren, braucht Mittelstreckler-Qualitäten. Sie steht derzeit bei 6:02min und einer Pace von 3:00min/km, wird von Leo Arnold gehalten und ist mit dem 25. März 2021 auch noch recht frisch. Wie oben erwähnt, geht diese Leistung von Leo Arnold aber nicht in unsere Wertung ein. Für uns zählen nur Ergebnisse zwischen dem 10. Mai und 20. Juni 2021.

Viel Spaß und maximale Erfolge!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.